Main Menu
Das Unternehmen


 

Chronologie des Tabak-Lädeli

1974 Uebernahme des Tabakfachgesch?ftes von Herr Ehrsam durch Frau Hilde Wagner-Thut.

1977 Unterstützung durch Max Wagner-Thut. Fortan führen die Eheleute gemeinsam und erfolgreich das Tabakgeschäft.

1982 Der zweitjüngste Sohn des Ehepaares Wagner steigt ins Geschäft ein.


1985 Tod der Firmengründerin Hilde Wagner-Thut. Max Wagner-Thut führt das Geschäft gemeinsam mit seinem Sohn René Wagner weiter.
Im gleichen Jahr beginnt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Pfeifenmacher Jess Chonowitsch aus Dänemark.

1991 Die Ehefrau von René Wagner beginnt ihren Mann im Geschäft zu unterstützen.

1992 Uebernahme des elterlichen Geschäftes durch René Wagner-Gerbig.

1994 20-Jahr-Jubiläum wird gefeiert mit Jubiläumspfeifen welche von Jess Chonowitsch hergestellt werden.

1995 Beginn einer engen Zusammenarbeit mit dem European Cigar Cult Journal. René Wagner organisiert die Cigarrentastings
für den Verleger Dr. Helmut Romé.

Warum beim Wagner Tabak-Laedeli einkaufen?

Das Tabak-Laedeli ist spezialisiert auf handgefertigte, daenische Pfeifen. Das Sortiment beinhaltet Meisterstuecke von Jess Chonowitsch, Lars Ivarson und dem Schweden Bo Nordh.

Für den Pfeifenraucher werden elf verschiedene Hausmischungen angeboten, sowie ein grosses Sortiment an konfektionierten Tabaken. Dem Cigarrenraucher eroeffnet sich ein umfassendes Sortiment an. Premiumcigarren aus Cuba, der Dominikanischen Republik, Honduras, Nicaragua, Jamaica und Brasilien. Weiter verfügt das Haus ueber zwei Hausmarkencigarillos, sowie eine Hausmarkencigarre aus Holland.

Folgende Accessoires runden das Sortiment ab: Feuerzeuge und Ascher der Marke Dupont Cigarrenhumidore aus dem Hause Davidoff Etuis und Cigarrenschneider in diversen Ausführungen für die fachkundige Beratung zeichnen verantwortlich: Das Inhaberpaar Rahel und René Wagner.

Frau Germaine Mueller (Teilzeitangestellte), Frau Brigitte Stahel (Teilzeitangestellte) sowie Frau Margot von Wartburg (Teilzeitangestellte) runden das Team ab.